Offenheit, Wertschätzung & Freiheit

 
sind meine zentralen Grundwerte.

Wie ich arbeite

Ich begegne dir mit vollkommener Offenheit für deine Themen, bin einfühlsam und höre aufmerksam zu.

Veränderung in Beziehungen führt meiner Meinung nach zu aller erst über Akzeptanz, Erkenntnis & offene Kommunikation. Akzeptanz von Andersartigkeit und sich selbst. Erkenntnis über die eigenen Anteile und Muster und eine offene, wertschätzende Kommunikation darüber zwischen den Partnern. Darüber hinaus ist essentiell Verantwortung für die eigenen Anteile zu übernehmen und die Bereitschaft an sich selbst zu arbeiten.
Beziehungsarbeit ist immer zunächst arbeit an einem selbst und an dem Miteinander.

Ich helfe euch dabei euren Anteil und eure Bedürfnisse zu erkennen und zu kommunizieren, euren Partner wirklich zu hören und neue Lösungsstrategien zu entwickeln.

Meine Herangehensweise an den Coaching Prozess ist lösungsorientiert und ich integriere systemische Arbeitsweisen und Elemente.

Außerdem arbeite ich leidenschaftlich gern an der frischen Luft.

Ich wünsche mir eine Welt, in der sich jeder zeigen kann wie er ist und jeder den Anderen wie er ist respektiert und ihm die Freiheit gewährt sein Leben zu leben, wie er es sich wünscht.

Ohne Wertung, sondern mit Fokus auf die positiven Dinge anstatt auf die „Makel“.

In einer Welt, in der Jeder sich und den Anderen respektiert und wertschätzt würden, in meinen Augen, Beziehungen bereichernder, kraftvoller und das Leben friedlicher.

Leider fällt uns das, gerade in engen Beziehungen und Partnerschaften, nicht immer ganz leicht und unausgesprochene Erwartungen, unterschiedliche Bedürfnisse und Glaubenssätze behindern die konstruktive Kommunikation und die freie Persönlichkeit des Einzelnen.

Meine Bestimmung ist es, Paare zu unterstützen in guter Kommunikation miteinander zu sein, sich zu verstehen und offen zu begegnen, sodass sie eine erfüllte Beziehung leben in der sie absolut sie selbst sein können.

Für mehr persönliche Freiheit und bereichernde Beziehungen.

Was ich mir wünsche

Wer ich bin

Wie oft habe ich schon gehört: „Was? Du hast Physik studiert? So habe ich mir Physiker gar nicht vorgestellt….“

Tja, was soll ich dazu sagen? Ich lasse mich nicht gern in eine Schublade stecken 😉

Ich bin ein sehr vielseitiger Mensch, begeisterungsfähig und lerne gern Neues.

Ich liebe soziale Kontakte, meine Familie, Zeit für mich, Sport, Herausforderungen, chillen, zuhören, unterhalten, Kultur, Van-Life, Komplexität, Einfachheit, Fotografieren, Kochen, Handwerkeln, Nähen, Stricken, Weltenbummeln, Entdecken, draußen zu sein, Natur, Ruhe, Stadt, Trubel... und so viel mehr.

Stillstand ist für mich schwer zu ertragen. Ich liebe es mich weiterzuentwickeln. Egal ob fachlich oder menschlich.

All das und mehr gehört zu mir. In erster Linien bin ich ich, mit all meinen Facetten und am Besten lernst du mich persönlich kennen und machst dir ein Bild... frei von Schubladen 🙂